Integrationsprüfung Fragen: Wohnen und Nachbarschaft

Integrationsprüfung Fragen: Wohnen und Nachbarschaft

Dieser Blogbeitrag dient zum Üben des Werte- und Orientierungswissens für die ÖIF Integrationsprüfung auf Niveau B1. Hier sind alle Prüfungsfragen zum Thema Wohnen und Nachbarschaft zu finden.

Die Themenbereiche sind:

  1. Allgemeines Orientierungswissen über Österreich
  2. Bildung und Sprache
  3. Arbeitswelt und Wirtschaft
  4. Gesundheit
  5. Wohnen und Nachbarschaft*
  6. Prinzipien des Zusammenlebens – rechtliche Integration
  7. Vielfalt des Zusammenlebens – kulturelle Integration

*darum geht es in diesem Blogbeitrag

Wichtige Infos zur ÖIF Integrationsprüfung:

  • Nach der schriftlichen Sprachprüfung gibt es eine 15-minütige Pause, danach folgt die Testung des Werte- und Orientierungsteils, die 40 Minuten dauert.
  • Die Testung des Werte- und Orientierungswissens gilt als bestanden, wenn mindestens 25 Punkte (von max. 45) erreicht wurden.
  • Die Fragen mit zwei Antwortmöglichkeiten (a oder b) bringen zwei Punkte, die Fragen mit drei Antwortmöglichkeiten (a, b oder c) bringen drei Punkte.

Thema Wohnen und Nachbarschaft | Alle Fragen zum Werte- Orientierungswissen für die B1 Integrationsprüfung

1.) Was ist höflich?
a) Ich grüße meine Nachbarinnen und Nachbarn, wenn wir uns im Stiegenhaus treffen.
b) Ich grüße nur die Männer im Haus.
c) Ich gehe einfach weiter. Nachbarn und Nachbarinnen grüßt man nicht.

Lösung
a) Ich grüße meine Nachbarinnen und Nachbarn, wenn wir uns im Stiegenhaus treffen.

2.) Ich möchte in meiner Wohnung laut Musik hören. Was könnte ein Problem sein?
a) Ich könnte die Nachbarn und Nachbarinnen stören.
b) Musik hören ist in Wohnhäusern verboten.
c) Es gibt keine Probleme.

Lösung
a) Ich könnte die Nachbarn und Nachbarinnen stören.

3.) Wo stehen die Regeln für das gute Zusammenleben in einem Wohnhaus?
a) In der Hausordnung.
b) Im Handyvertrag.
c) Im Wörterbuch.

Lösung
a) In der Hausordnung.

4.) Sie leben in einer Wohnung und wissen, dass es eine Hausordnung gibt. Wo können Sie die Hausordnung finden?
a) Bei der Postfiliale.
b) Bei der Hausverwaltung.
c) Bei der Meldebehörde.

Lösung
b) Bei der Hausverwaltung.

4.1) Sie leben in einer Wohnung. Die Hausordnung bekommen Sie bei der Hausverwaltung.
a) richtig
b) falsch

Lösung
a) richtig

5.) Wenn man ein Fest in der Wohnung machen will, dann kann es
laut werden. Man sollte deswegen vorher die Nachbarn und Nachbarinnen informieren.
a) richtig
b) falsch

Lösung
a) richtig

5.1.) Wenn man ein Fest in der Wohnung macht, dann kann es laut werden. Das macht aber nichts. Auch wenn es die Nachbarn und Nachbarinnen stört, darf man in der Wohnung laut sein.
a) richtig
b) falsch

Lösung
b) falsch

6.) Wenn man in der Wohnung sehr laut ein Instrument spielt, macht das nichts. Auch wenn es die Nachbarn und Nachbarinnen stört, darf man spielen.
a) richtig
b) falsch

Lösung
b) falsch

6.1.) Wenn man ein Instrument spielt, kann es sehr laut werden. Es ist höflich, mit den Nachbarn und Nachbarinnen eine Zeit auszumachen, wann man spielen kann.
a) richtig
b) falsch

Lösung
a) richtig

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *