Tipps für die Prüfung ÖIF B1: Bildbeschreibung

Bei der zweiten Aufgabe der mündlichen Integrationsprüfung müssen Sie ein Bild beschreiben. Aber wie beschreibt man ein Bild? Auf B1-Niveau reicht es nicht, wenn Sie einfach alles nennen, was Sie auf dem Bild sehen können. Auch hier sollten Sie ins Detail gehen.

Tipps für Prüfung ÖIF B1: Bildbeschreibung

Identifizieren Sie die Situation!

Beschreiben Sie, was Sie sehen und was die Personen im Bild machen! Bei einer guten Bildbeschreibung auf B1-Niveau wird die Situation identifiziert: Sprechen Sie über Details, verwenden Sie Adjektive! Was glauben Sie, was die Person(en) im Bild machen? In der mündlichen Integrationsprüfung müssen Sie beweisen, dass Sie nicht nur Sachen benennen können, Sie sollen auch Zusammenhänge beschreiben können: Warum lachen die Personen? Sind die Personen vielleicht verwandt und warum? Wo befinden sich die Personen vielleicht? Verknüpfen Sie, was Sie sehen und erzählen Sie eine kleine Geschichte!

Beschreiben Sie alles, was Sie auf dem Bild sehen!

Sprechen Sie aber nicht nur über die Situation! Beschreiben Sie alles, was Sie auf dem Bild sehen können! Was befindet sich links im Bild und was rechts? Was sehen Sie oben und was unten? Was ist im Vordergrund und was im Hintergrund? Verwenden Sie Wechselpräpositionen in diesem Teil der mündlichen Integrationsprüfung! Beschreiben Sie genau, wo die Sachen sind („Neben der Frau …“, „Auf dem Tisch …“, „Hinter dem Bett…“). Beschreiben Sie auch die Farben, die Atmosphäre, das Licht, das Wetter – hier können Sie zeigen, dass Sie einen großen B1-Wortschatz haben.

Geben Sie Details zum Aussehen der Personen!

Beschreiben Sie die Personen im Bild ganz genau! Welche Kleidung tragen sie? Welche Farben haben ihre Kleidungsstücke? Welche Haarfarben haben die Personen? Sehen sie sympathisch aus? Wie alt schätzen Sie die Personen? Nennen Sie möglichst viele Details zu den abgebildeten Personen bei der Bildbeschreibung!

 

Hätten Sie andere Tipps für die ÖIF B1 Prüfung Teil “Lesen”? Schreiben Sie Ihre Tipps hier unten um andere Prüfungskandidaten zu helfen!

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *